Der SFJ empfiehlt ein Nein zur No-Billag-Initiative – SFJ AJS
SFJ Logo

Der SFJ ist die repräsentative Vereinigung der Redaktoren und Autoren der schweizerischen Fachpresse. Er hat rund 700 Mitglieder und ist am 3. Juni 1927 gegründet worden.

Telefon

+41 81 252 60 82

Kommende Veranstaltungen

August 2018

5Aug.18:00Leuen-Stamm

14Aug.18:00Bebbi-Stamm

September 2018

2Sept.18:00Leuen-Stamm

6Sept.9:00- 16:00SFJ-Workshop: So funktioniert Social Media für Publisher und Journalisten (ausgebucht)

11Sept.18:00Bebbi-Stamm

Neueste Beiträge

Montag | Mittwoch | Freitag

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

+41 81 252 60 82

info@sfj-ajs.ch

Kornplatz 12

7000 Chur

Folgen Sie uns

Der SFJ empfiehlt ein Nein zur No-Billag-Initiative

Der Verband Schweizer Fachjournalisten SFJ ist gegen die No-Billag-Initiative und empfiehlt, am 4. März 2018 ein Nein einzulegen. Die Initiative ist zu radikal. Befürchtet werden auch Auswirkungen auf die Fachmedien. Insbesondere sieht der SFJ bei einer Annahme eine Einschränkung der in seinen Statuten festgehaltenen «Unterstützung einer unabhängigen und vielfältigen Fachpresse in der Schweiz».

Der Fachjournalistenverband unterstützt die Gebührenfinanzierung der SRG als Fernseh- und Radioveranstalterin. Er begrüsst im Weiteren den zwischen Verlegern und SRG angestossenen Dialog zwischen Service Public und privatem Medienangebot in der Schweiz.

X