SFJ Logo

Der SFJ ist die repräsentative Vereinigung der Redaktoren und Autoren der schweizerischen Fachpresse. Er hat rund 700 Mitglieder und ist am 3. Juni 1927 gegründet worden.

Telefon

+41 81 252 60 82

Kommende Veranstaltungen

September 2021

15Sept.17:00- 18:00Meetup: Google-Tool Flourish

Oktober 2021

27Okt.9:00- 17:00SFJ-Workshop zum Thema «SEO»

Neueste Beiträge

Montag | Mittwoch | Freitag

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

+41 81 252 60 82

info@sfj-ajs.ch

Rathausgasse 8

7000 Chur

Folgen Sie uns
 

SFJ-Award

SFJ-Award 2021: Wir suchen herausragende Fachartikel

Einreichung für den Wettbewerb des Verbandes Schweizer Fachjournalisten SFJ bis 31. August 2021

Komplexe Zusammenhänge verständlich, medien- und zielgruppengerecht aufzuzeigen, ist eine ständige Herausforderung für Autorinnen und Autoren der Fachmedien. Nicht nur solide Sachkenntnisse und eine stilsichere Sprache sind wichtige Voraussetzungen für gelungene Beiträge in Fachzeitschriften oder Fachmagazinen. Auch die Strukturierung und thematische Hinführung verlangt fachliches Können. Und eine Online-Publikation bedingt weitere Fertigkeiten für eine webgerechte Umsetzung (etwa Interaktivität, Integration von Drittinhalten). Mit dem SFJ-Award, der 2021 bereits zum achten Mal ausgerichtet wird, prämiert der Verband solche Leistungen – und lädt zur Einreichung von aktuellen Beiträgen ein.

Der Preis wird neu in vier Kategorien verliehen: Ermittelt wird der beste deutsch- bzw. französischsprachige Beitrag in einem Print- bzw. Onlinemedium. Der Preis in einer Kategorie (Print D, Print F, Online D, Online F) wird nur vergeben, wenn mindestens zehn Einsendungen vorliegen. Das Preisgeld beträgt insgesamt 2500 Franken.

Teilnahmeberechtigt
sind Fachautorinnen und Fachautoren, die ihren allein verfassten und verantworteten Artikel zwischen 1. September 2020 und 31. August 2021 in einem deutsch- oder französischsprachigen Fachmedium (Fachzeitschrift oder -magazin bzw. Webseite / Blog / E-Magazin) publiziert haben. Bei Online-Beiträgen mit multimedialen Bestandteilen (wie Videos, Visualisierung) ist anzugeben, welche Teile eine Eigenleistung darstellen und welche übernommen worden sind. Reine Interviews und Messe-Reportagen sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Beurteilung
Eine deutsch- bzw. eine französischsprachige Jury bewertet die Kompetenz der Faktendarstellung, das Aufzeigen von Zusammenhängen, die Leser- bzw. Nutzerführung, die medien- und zielgruppengerechte Präsentation sowie die Eleganz und Korrektheit im sprachlichen Ausdruck.

Einreichung
Bis spätestens 31. August 2021 über das Award-Formular auf der Webseite. Pro Teilnehmer:in darf nur ein Beitrag eingereicht werden.

Preisverleihung
Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 2. Dezember 2021 anlässlich der SFJ-Tagung «Fachjournalismus Schweiz» in Zürich statt.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und sind auf die Einsendungen gespannt!

X