SFJ Logo

Der SFJ ist die repräsentative Vereinigung der Redaktoren und Autoren der schweizerischen Fachpresse. Er hat rund 700 Mitglieder und ist am 3. Juni 1927 gegründet worden.

Telefon

+41 81 252 60 82

Kommende Veranstaltungen

September 2020

18Sept.13:00- 18:0093. Generalversammlung 2020

Neue Beiträge

Montag | Mittwoch | Freitag

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

+41 81 252 60 82

info@sfj-ajs.ch

Rathausgasse 8

7000 Chur

Folgen Sie uns

Ein ebenso spannender wie erhellender Bebbi-Stamm

Unser Mitglied Nino Weinstock, Kultur-Journalist, Kunst-Verleger, Kunst-Sammler, grad aus New York zurück, brachte uns neben den aktuellen News aus der faszinierenden Stadt, die niemals schläft, wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Reiseplanung mit.

Von Suzanne Schwarz

Zur Vorbereitung sucht er jeweils über das Portal Expedia einen passenden Flug samt Hotel. Wichtig sei, beides gemeinsam zu buchen, es sei dann günstiger. Dann kauft er ein 7-Tage Abo für Subway und Bus und organisiert, falls fällig, sein Esta-Formular, ebenfalls easy übers Internet, so kommt er innert kürzester Zeit durch den Zoll am Kennedy Airport.

Dort steigt er entweder in den Airport-Bus oder nimmt die Subway bis Gd. Central Station. Das teure Taxis spart er sich, er geht lieber gut essen. Dazu besorgt er sich den N.Y. Eaeter-Guide und findet ebenfalls raus, wo es aktuell gute Happy Hours-Angebote gibt.

Er empfiehlt Besuche im Moma-Kino, im Martha Graham Theatre, auf der High Line mit dem angrenzenden Whitney Museum sowie das neue Shed Museum. Ausflüge stehen auch auf dem Programm, auch in andere Bundesstaaten wie zum Lightning Field in New Mexico, zur Beacon Dia Art Foundation, zum Philip Johnson Glashaus in New Canaan, dem Stormark Skulpturenpark, der Yale University in New Haven. Zur Erholung tut es auch die Bootsfahrt rund um Manhattan mit der Circle Line.

Dass man da seine Reise gut vorbereitet, schliesslich will man ja nicht vor geschlossenen Museen stehen, liegt auf der Hand. Allerdings, so gründlich und detailliert habe ich selten einen Reise-Wochenplan gesehen. Am 5. März geht es wieder los für eine Woche, wer möchte da nicht am liebsten gleich mitfliegen! Zufälligerweise ist unser Mitglied Esther Suter auf dem gleichen Hinflug, sie allerdings als Delegierte an der UNO Versammlung und ohne zeitliche Möglichkeiten für Sightseeing.

Nino Weinstocks Plan für die nächste Reise nach New York
X